FinanceManager

Am Ende vom Geld ist noch so viel Monat übrig?

Schon wieder vergessen den Vertrag rechtzeitig zu kündigen?

Dann ist diese App genau das, was Sie brauchen!

Sie werden rechtzeitig daran erinnert, wenn Verträge bald in die Verlängerung gehen oder Beitragszahlungen anstehen und die App zeigt Ihnen, wo ihr Geld geblieben ist. Sie haben immer den Überblick, über Ihre Einnahmen und Ausgaben, können diese in Kategorien unterteilen und so besser Einsparpotential erkennen.

Das alles spart bares Geld!

HILFE

Einstellungen


Google-Account:

Es ist nicht zwingend notwendig, aber zum besseren Schutz Ihrer Daten wird empfohlen, hier Ihren Google-Account auszuwählen. Dadurch werden Backups basierend auf Ihrer Identität verschlüsselt und können nur mit diesem Account auch wieder ausgelesen/importiert werden. Wählen Sie also auf jeden Fall vor einem Backup zunächst hier den richtigen Account aus!


Währung:

Dient lediglich der Anzeige und gilt für ALLE Einträge und Verträge. Es können also keine Einträge in unterschiedlichen Währungen vorgenommen werden.


Anzahl anzuzeigende Datensätze in Liste:

Damit es nicht zu unnötig langen Ladezeiten kommt werden in der "Liste" nur die eingestellte Anzahl aktueller Einträge angezeigt. Um Einträge eines bestimmten Zeitraums anzuzeigen oder nach bestimmten Einträgen zu suchen, nutzen Sie den Filter in der "Liste". Gefilterte Einträge unterliegen nicht der Anzahlsbeschränkung.


Welches Datum soll bei der Eingabe eines neuen Datensatzes vorgeblendet werden?

Hier wird ausgewählt, ob beim Erfassen eines neuen Datensatzes in der "Liste" das Datum automatisch dem aktuellen Datum entsprechen soll oder ob automatisch das Datum des zuletzt eingegebenen Eintrags vorgeblendet werden soll.


Bei Benachrichtigung vibrieren / Benachrichtigungston / Benachrichtigungslicht:

Hier werden Vibration, Ton und Lichtsignale im Falle einer ausgelösten Benachrichtigung eingestellt (z.B. Beitragserinnerung oder Kündigungserinnerung zu Verträgen). Lichtsignale sind natürlich nur möglich, wenn Ihr Gerät auch entsprechend eine Benachrichtigungs-LED besitzt.


Uhrzeit für Benachrichtigungen:

Hier wird die Uhrzeit angegeben, zu der die Benachrichtigungen gewünscht werden. Ist die Uhrzeit bereits verstrichen und das Gerät wird (neu) gestartet, erscheint die Benachrichtigung sofort. Bei Abstürzen oder Neustarts an einem Tag, an dem eine Benachrichtigung vorgesehen ist, kann es sein, dass eine Benachrichtigung mehrmals erscheint. Dies soll dazu dienen, dass keine wichtige Erinnerung vergessen wird.

Liste


In der Liste werden alle eingetragenen Einnahmen und Ausgaben aufgelistet. Damit sich die Ladezeit in Grenzen hält werden nur die letzten x Einträge angezeigt (siehe "Anzahl anzuzeigende Datensätze in Liste" in den Einstellungen). Um ältere bzw. bestimmte Datensätze anzuzeigen, nutzen Sie die Filterfunktion (Icon rechts oben). Ist das Filter-Icon rot, so ist ein Filter aktiv.


Details:

Über das Icon rechts unten kann ein neuer Eintrag angelegt werden, durch Auswahl eines Eintrags in der Liste, kann dieser bearbeitet (geändert oder gelöscht) werden.

Über das Kalender Icon gelangt man zur Auswahl des Datums. Um festzulegen, ob es sich um einen positiven oder negativen Betrag handelt, ist als Typ "Einnahme" oder "Ausgabe" auszuwählen. Möchte man seine Einnahmen/Ausgaben kategorisieren, wählt man in der Auswahl der Kategorien eine bereits vorhandene Kategorie aus. Daneben ist es möglich die ausgewählte Kategorie zu bearbeiten (Stift-Icon) oder direkt eine neue Kategorie zu erstellen (+Icon). Weiter folgen die Eingabefelder für den Betrag und die Beschreibung des Eintrags. Über das Speichern-Icon werden die Eingaben gespeichert.


Filter:

Es ist möglich einen Filter über ein ganzes Jahr zu setzen (nur das Jahr auswählen), einen bestimmten Monat im Jahr (Jahr und Monat auswählen), einen bestimmten Tag im Jahr (Jahr, Monat und Tag auswählen) oder für eine spezifische Zeitspanne. Desweiteren kann nach bis zu zwei Kategorien gefiltert werden und nach Begriffen innerhalb der Beschreibung der Einträge. Es wird nur nach den Feldern gefiltert, die auch gefüllt wurden. So kann z.B. auch nur nach einem bestimmten Begriff gesucht werden. Der Filter wird über das Speichern-Icon gesetzt und über das Löschen-Icon wieder entfernt. Ist in der Liste das Filter-Icon rot, so ist ein Filter aktiv.

Übersicht


In der Übersicht werden die Summen aller Einträge nach Kategorie aufgelistet. Man kann sich die Summe eines Jahres, eines Monats oder einer Woche anzeigen lassen. Durch Auswählen einer Zeile öffnet sich die "Liste" mit entsprechendem Filter. Es werden dann also nur die Einträge angezeigt, die die entsprechende Summe in der Übersicht gebildet haben. Kategorien mit Summe 0.00 werden nicht aufgelistet. Über das Icon rechts unten kann man einen neuen Eintrag für die "Liste" erstellen.

Kategorien


Hier können Kategorien verwaltet werden. Mit dem Icon unten rechts können neue Kategorien angelegt werden. Durch Auswählen einer Kategorie in der Auflistung öffnet sich eine Maske zum Bearbeiten oder Löschen der gewählten Kategorie. Bitte beachten Sie, dass das Bearbeiten einer Kategorie alle Einträge beeinflusst, für die diese Kategorie ausgewählt wurde.

Beispiel: Die Kategorie "Essen" wird umbenannt in "Trinken". Alle Einträge, die die Kategorie "Essen" ausgewählt hatten, gehören nun der Kategorie "Trinken" an. Wird eine Kategorie gelöscht, also in unserem Beispiel "Essen", dann wird bei allen Einträgen, die die Kategorie "Essen" ausgewählt hatten, die Kategorie entfernt (der Eintrag selbst bleibt mit leerer Kategorie stehen).

Kategorien können auch inaktiv gesetzt werden, d.h. sie bleiben in bereits bestehenden Einträgen vorhanden und werden in der Übersicht auch aufgeführt, solange es Einträge dazu gibt, für neue Einträge stehen inaktive Kategorien allerdings nicht mehr zur Auswahl. So bleibt die Kategorieauswahl übersichtlich. Inaktive Kategorien können jederzeit wieder aktiviert werden.

Verträge


Hier werden alle erfassten Verträge aufgelistet. Unterhalb der Beschreibung der einzelnen Verträge sind in der linken Spalte Vertragsstart und (voraussichtliches) Vertragsende aufgeführt, in der rechten Spalte zuerst der Beitrag und der Beitragsfälligkeitrhythmus und darunter die Kündigungsfrist. Ob eine Erinnerung an die Beitragsfälligkeit oder die Kündigung eingestellt wurde, wird durch Icons angezeigt. Wurde eine Notiz zu einem Vertrag verfasst, wird dies ebenfalls durch ein Icon (rechts neben der Beschreibung) angezeigt.

Um einen Vertrag zu ändern oder zu löschen wählt man den entsprechenden Vertrag aus der Liste aus und gelangt so in die Detailansicht. Einen neuen Vertrag legt man über das Icon unten rechts an.


Details:

Für die Beschreibung des Vertrags (z.B. Art und Anbieter) können zwei Felder genutzt werden. Vertragsstart und Vertragsende sollten korrekt gesetzt werden, da diese Basis von Berechnungen und Erinnerungen sind. Das Vertragsende wird später regelmäßig anhand der "Laufzeitverlängerung" und der "Kündigungsfrist" aktualisiert. Geben Sie auch diese Felder bitte korrekt an, um eine verlässliche Berechnung zu gewährleisten. Wünschen Sie eine Erinnerung an die Beitragsfälligkeit, dann machen Sie bitte auch Angaben zum regelmäßigen Fälligkeitszeitpunkt. Über Schieberegler können Sie die gewünschten Erinnerungen aktivieren und anschließend einstellen wie lange vor dem Zeitpunkt der Fälligkeit bzw. dem letztmöglichen Kündigungstag die Erinnerung erfolgen soll. Desweiteren ist es möglich in regelmäßigen Abständen zur ersten Kündigungserinnerung die Erinnerung zu wiederholen (z.B. täglich). Diese Wiederholungen werden dann ausgeführt, bis die Kündigungsfrist verstrichen ist, der Vertrag gekündigt oder verlängert wurde. Haben Sie den Vertrag gekündigt, setzen sie bitte das Häkchen bei "gekündigt". Wollen Sie den Vertrag verlängern bzw. ohne weitere Kündigungserinnerung die nächste Laufzeitperiode abwarten, setzen Sie bitte das Häkchen bei "Vertrag verlängern". Dadurch wird das Vertragsende neu berechnet. Das Häkchen verschwindet dann sogleich wieder. Im Feld "Notizen" können Sie weitere für Sie wichtige Informationen zum Vertrag erfassen. Speichern Sie alle Eingaben durch Anwählen des Speichern-Icons rechts oben.

Backup


Export:

Beim Export wird eine verschlüsselte Backup-Datei erzeugt. Diese Datei kann später nur für den Account wieder importiert werden, der zum Zeitpunkt des Exports in den Einstellungen eingestellt ist! Um größtmögliche Sicherheit zu gewährleisten sollte der Account in den Einstellungen nicht leer gelassen werden! Die erstellte Backup-Datei wird im App-Verzeichnis abgelegt und kann zusätzlich geteilt, d.h. z.B. in Google-Drive oder in einem anderen Verzeichnis des Gerätespeichers abgelegt werden.

ACHTUNG: Bei Deinstallation der App, wird automatisch der komplette Inhalt des App-Verzeichnisses gelöscht. Somit verschwinden bei Deinstallation auch die Backups, die nicht an anderer Stelle lokal oder online abgespeichert wurden!


Import:

Für den Import können Backup-Dateien aus dem App-Verzeichnis (voreingestellt) oder aus dem Downloadverzeichnis des Gerätes ausgewählt werden. Um zwischen den beiden Verzeichnissen zu wechseln, wählen Sie in der Dateiauswahl das Symbol oben rechts. Um Backups zu importieren, die online oder anderweitig abgespeichert wurden, müssen diese natürlich zunächst in das Downloadverzeichnis des Gerätes gespeichert werden. Durch Auswählen einer Datei beginnt der Import. Dabei wird zunächst automatisch ein Backup der bisherigen Daten erstellt und im App-Verzeichnis abgelegt, um im Falle eines Fehlers die alten Daten zurückspielen zu können. Anschließend werden alle bisherigen Daten gelöscht und mit den Daten der Import-Datei überschrieben. Wichtig ist dabei, dass in den Einstellungen wie bereits beim Export erwähnt, der gleiche Account ausgewählt wurde wie beim Export.

Je nach Datenmenge kann der Import einige Zeit dauern (im Test dauerte der Import von den in 2 Jahren angesammelten Daten einige Sekunden). Bitte haben Sie ein wenig Geduld.

Achtung: Wurde die Berechtigung für den Speicher nicht gewährt, können die Dateien im Downloadverzeichnis nicht angezeigt werden!

Teilen


Zur weiteren Analyse der Daten z.B. am PC, zur Aufbereitung der Daten oder für einen Ausdruck auf Papier ist es möglich eine Excel Datei erstellen zu lassen. Diese ist unverschlüsselt, damit man sie mit anderen Programmen lesen und bearbeiten kann. Achten Sie also darauf, dass sie nicht in unbefugte Hände gerät!

Sie können bestimmen welche Daten in die Datei übertragen werden sollen: die detaillierten Einzeleinträge aus der Liste, die Übersicht und/oder die Vertragsinformationen. Für die Liste und Übersicht ist eine Eingrenzung des Zeitraums möglich. Für die Verträge gilt diese Zeitraumeingrenzung nicht. Nachdem Sie ausgewählt haben, welche Daten in die Datei geschrieben werden sollen, wählen Sie das Icon rechts unten. Die Datei wird nun zusammengestellt und kann anschließend an den gewünschten Ort gespeichert bzw. geteilt werden.

RECHTLICHES

Berechtigungen


Identität / Kontakte → Konten auf dem Gerät finden:

Wird benötigt, um die Identität des Nutzers zu bestimmen und Backups entsprechend vor unbefugten Zugriffen schützen zu können.


Speicher / Fotos/Medien/Dateien → USB-Speicherinhalte lesen:

Wird für Backups benötigt.


Sonstige → Beim Start ausführen + Vibrationsalarm steuern:

Wird für Benachrichtigungen benötigt. Dadurch ist gewährleistet, dass auch nach einem Geräteneustart oder Absturz die Vertragserinnerungen ordnungsgemäß funktionieren.


Sonstige → Google Play-Lizenzprüfung:

Wird benötigt, um den rechtmäßigen Erwerb der App zu überprüfen.

Datenschutzerklärung


Es werden keinerlei Daten an den Herausgeber der App oder an Dritte weitergegeben. Durch den Nutzer eingegebene/gespeicherte Daten werden zunächst nur lokal auf dem Gerät gespeichert. Erstellt der Nutzer ein Backup, wird dieses verschlüsselt. Dafür wird die Identität des Nutzers erhoben. Diese muss vor dem Backup in den Einstellungen explizit ausgewählt werden! Hat der Nutzer in den Einstellungen die Identität ausgewählt, für die das Backup lesbar sein darf, ist ein Import und somit das Auslesen der Backup-Daten nur für diese Identität lesbar. Wählt der Nutzer keine Identität aus, ist diese Sicherheit nicht gegeben! Neben dem Backup ist es möglich Daten unverschlüsselt zu teilen (z.B. für weitere Analysen am PC oder um ausgewählte Daten zu drucken). Hierbei hat der Nutzer selbst Sorge zu tragen, dass die Daten/Dateien nicht in unbefugte Hände gelangen können. Auf die in der App-Datenbank gespeicherten Daten hat im Normalfall nur die App Zugriff. Ist Ihr Gerät gerootet, ist es für Schadsoftware jedoch möglich die Daten abzugreifen. Aus eigenem Interesse sollten daher keine derartigen Modifikationen am Betriebssystem vorgenommen werden.

Haftungsausschluss


DER AUTOR IST UNTER KEINEN UMSTÄNDEN HAFTBAR ZU MACHEN FÜR INDIREKTE, NEBEN- ODER FOLGESCHÄDEN, SPEZIELLE ODER EXEMPLARISCHE SCHÄDEN, DIE AUS ODER IN VERBINDUNG MIT DER VERWENDUNG DER ANWENDUNG, OB AUF VERTRAGSBRUCH, GARANTIE, SERVICE, SCHULD (EINSCHLIESSLICH FAHRLÄSSIGKEIT, PRODUKTHAFTUNG ODER ANDERWEITIG), ODER IRGENDEINEM ANDEREN VERMÖGENSSCHADEN, OB DER AUTOR AUF DIE MÖGLICHKEIT SOLCHER SCHÄDEN HINGEWIESEN HAT ODER NICHT. UNTER KEINEN UMSTÄNDEN DARF DER AUTOR FÜR EINEN BETRAG HAFTBAR GEMACHT WERDEN. UND SIE ÜBERNEHMEN DIE ALLEINIGE VERANTWORTUNG FÜR ALLE SCHÄDEN, DIE AUS DER NUTZUNG DIESER ANWENDUNG ENTSTEHEN, EINSCHLIESSLICH, ABER NICHT BESCHRÄNKT AUF SCHÄDEN AN IHREM COMPUTER ODER DEN VERLUST VON DATEN.

Impressum


   Yvonne Pföhler

   Hirschberger Weg 3, 68549 Ilvesheim, GERMANY

   +49 (0) 621- 4016847

   support @ gepfoehlert.de

   http://www.gepfoehlert.de